Tag

witten

ObjektivArt`96 – Porträt eines Fotoclubs

Eine Fotoausstellung im Kulturhistorischen Museum Haus Kemnade

In Kooperation mit der Stadt Bochum laden wir Sie herzlich zu unserer ersten Fotoausstellung in diesem Jahr ins Kunsthistorische Museum Haus Kemnade in Hattingen ein. Bedingt durch die Hygiene-Vorschriften in Bezug auf das Corona-Virus mussten sämtliche unserer  geplanten Ausstellungen verschoben werden. Nun ist es mithilfe des Kooperationspartners Förderverein Haus Kemnade gelungen, in den Räumen des kulturhistorischen Museum Haus Kemnade ein breites Spektrum der fotografischen Möglichkeiten der allgemeinen Fotografie zu präsentieren.

Mit der Ausstellung bietet der Fotoclub einen Querschnitt durch die fotografischen Sichtweisen seiner Mitglieder. Die Ausstellung zeigt die Vielfältigkeit des Fotoclubs und seiner Fotografen*Innen mit den unterschiedlichen Genres der Fotografie. In dieser Ausstellung spiegeln sich die unterschiedlichen Themenschwerpunkt des Clubs wider, zu sehen sind die vielfältigen Facetten der Fotografie.

Leider ist das Museum aufgrund der verschärften Hygiene-Maßnahmen wegen der Corona-Pandemie im November geschlossen. Bitte informieren Sie sich über die Website des Museums oder des Fördervereins,wann ein Besuch der Ausstellung wieder möglich ist.  

Ort:

Kulturhistorisches Museum Haus Kemnade,  An der Kemnade 30, 45527 Hattingen

Öffnungszeiten: Mai – Oktober       

Di – So 12 – 18 Uhr

Öffnungszeiten: November – April

Di – So 11 – 17 Uhr

Der Eintritt ist frei.

ATELIEREINSICHTEN – wir sind dabei!

Zum achten Mal findet in diesem Jahr die Veranstaltung AtelierEinsichten des Kulturbüros Witten statt. Am 26.September 2020 von 15 – 19 Uhr und am 27.September 2020 von 11 – 15 Uhr öffnen Wittener KünstlerInnen ihre Ateliers. Vorab präsentiert das Foyer der Bibliothek und des Märkischen Museums Witten bis zum 28.09.20 kleinformatige Kunstwerke der teilnehmenden Künstler/Innen.

Am Samstag, den 26.September 2020 ist unsere PopUp-Gallery in der Zeit von 15 – 19 Uhr geöffnet. Im Rahmen der dort laufenden Ausstellung der Themengruppe Analog zeigen  Mitglieder den Umgang mit einer Loch-Kamera und mit einer Sinar-Kamera.

Ort: PopUp-Gallery ObjektivArt96 e.V.im Erdgeschoß der Stadtgalerie Witten, Hammerstr. 9 – 11.

Der Eintritt ist frei.

Das Bild ist ein Auszug aus dem Flyer des Kulturbüros Witten: weitere Infos:  https://www.kulturforum-witten, Ateliereinsichten

” Autos im Detail ” – Eine Clubausstellung mit Fotografien von Günther Weber

Unser Mitglied Günther Weber zeigt 40 Fotografien von Oldtimern und aktuellen Automobilen. Bekannte Modelle, die jeder sofort wiedererkennt, aber auch mehr oder weniger unbekannte Schönheiten. Dabei werden typische Merkmale dieser Modelle in möglichst minimalistischer Form dargestellt. Am Eröffnungstag wird zudem eine erweiterte Auswahl von ca. 70 Bildern auf der großen Leinwand zu sehen sein. Nicht nur Auto-Liebhaber werden ihre Freude an dieser Ausstellung haben.

Zur Eröffnung am 15.03.2020 um 11:00 Uhr laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein.

Ort: ObjektivArt96 e.V., Rüsbergstr. 70 in 58456 Witten.

Die Ausstellung wird bis Ende Februar jeden Mittwoch,  jeden 1. Dienstag, jeden  2. und 4. Montag,  jeden 2. Donnerstag und jeden 1. – 4. Freitag im Monat ab 19 Uhr zu besichtigen sein.

Insekten – Herbe Schönheiten Eine Fotoausstellung von Ute Matzkows und Klaus Rieboldt

Die Naturfotografin Ute Matzkows und der Naturfotograf Klaus Rieboldt geben Ihnen Einblicke in das Leben und in das besondrere Aussehen von unterschiedlichen Insekten. Das Kleine so vergrößern,  dass wir mehr davon sehen können als mit unseren Augen in den häufig schnell bewegten, kurzen Begegnungen. Dabei kommt es weniger auf die technisch aufwändige Detailaufnahme an, als vielmehr auf den Moment, die Stimmung oder die besondere Situation.

Die Bilder zeigen die Schönheit der einzelnen Spezies und worauf wir verzichten müssen, wenn die Natur weiter so mit Pestiziden und Umweltgiften belastet wird.

Leider ist auch hier die Vernissage aus aktuellem Anlass abgesagt. Als öffentliche Einrichtung  ist die Stadtbücherei Hilden wegen der Corona-Krise z.Zt. geschlossen.

 

” Autos im Detail ” – Eine Clubausstellung mit Fotografien von Günther Weber

Unser Mitglied Günther Weber zeigt 40 Fotografien von Oldtimern und aktuellen Automobilen. Bekannte Modelle, die jeder sofort wiedererkennt, aber auch mehr oder weniger unbekannte Schönheiten. Dabei werden typische Merkmale dieser Modelle in möglichst minimalistischer Form dargestellt. Am Eröffnungstag wird zudem eine erweiterte Auswahl von ca. 70 Bildern auf der großen Leinwand zu sehen sein. Nicht nur Auto-Liebhaber werden ihre Freude an dieser Ausstellung haben.

Wegen der aktuellen Lage im Hinblick auf den Corona-Virus fällt die für Sonntag, den 15.03.2020 – 11 Uhr geplante Vernissage leider aus. 

Ort: ObjektivArt96 e.V., Rüsbergstr. 70 in 58456 Witten.

Die Ausstellung wird bis Anfang Mai jeden Mittwoch,  jeden 1. Dienstag, jeden  2. und 4. Montag,  jeden 2. Donnerstag und jeden 1. – 4. Freitag im Monat ab 19 Uhr zu besichtigen sein.

Bilder dieser Ausstellung sehen Sie hier:  Ausstellungen

Ausstellungswechsel – Stadtgalerie Witten

Seit dem 01.10.2019 ist unsere Pop-UP-Gallery im Erdgeschoß der Stadtgalerie Witten geöffnet und wir sind sehr erfreut über das positive Feedback, welches wir von den Besuchern erhalten. Voraussichtlich bis Ende April 2020 präsentieren unsere Mitglieder dort in wechselnden Ausstellungen ihre oft großformatigen Fotografien.

Am Samstag, den 01.02.2020 findet wieder ein Wechsel der Aussteller statt. Bis Ende Februar stellen die Naturfotografen ihre Bilder aus. 

Die Ausstellung kann bis Ende Februar besichtigt werden.

Die Öffnungszeiten sind jeweils Donnerstag und Freitag von 15-18 Uhr und Samstag von 11-16 Uhr.

Adresse:

StadtGalerie Witten

Hammerstr. 9-11

58452 Witten

Thomas Wester “Island und Norwegen”

Am Freitag den 03.04.2020 um 19:00 Uhr ist der ambitionierte Naturfotograf Thomas Wester mit einem Vortrag über Island und Norwegen zu Gast beim Fotoclub ObjektivArt’96.

Thomas Wester, Jahrgang 1979, hat sich auf Natur- und Landschaftsfotografie spezialisiert, wobei letzteres sein fotografischer Schwerpunkt ist.

Island und Norwegen hat er schon mehrere Male bereist und wird an dem Vortragsabend Bilder von diesen atemberaubenden und faszinierenden Landschaften zeigen.

Dauer des Vortrags ca. 1 1/2 Stunden. Gäste sind herzlich willkommen.

Für Clubmitglieder beträgt der Kostenbeitrag 2,50 €, Gäste zahlen 4,00 €.

An diesem Abend entfällt das reguläre Treffen der Naturfotogruppe.

Wegen der aktuellen Lage im Hinblick auf den Corona-Virus findet auch diese Veranstaltung nicht statt! Wir hoffen, diesen Vortrag zu einem späteren Zeitpunkt wieder ins Programm nehmen zu können.

 

Einsteiger-Seminar “Theorie der Fotografie”

Dieses Seminar richtet sich an Fotografinnen und Fotografen, die nach ersten Erfahrungen gerne tiefer in das Thema Fotografie einsteigen möchten. Wir beschäftigen uns mit dem Thema Blende, welche Auswirkungen hat sie auf das Bild, oder auf meine Belichtungszeit. Welche Automatiken eignen sich für welchen Bereich der Fotografie? Welche Objektive benötige ich für welche Aufnahmen und welche Auswirkungen haben bestimmte Objektive auf mein Bild? Was ist der Weißabgleich und wie komme ich zu richtig belichteten Bildern? Auch der Einstieg in die Bildgestaltung wird Thema dieses spannenden Seminars sein.

Erkunden Sie mit Claus Schäfer die Grundlagen der Fotografie und lernen Sie, Ihre Kamera besser zu bedienen.

Leider fällt dieses Seminar aufgrund der aktuellen Lage im Hinblick auf den Corona-Virus aus. Über einen neuen Termin werden wir Sie rechtzeitig informieren.

 

Continue Reading

“Zeche Zollverein – fotografisch gesehen” – Eine Clubausstellung

Im Sommer 2019 haben Mitglieder des Fotoclubs ObjektivArt’96 zwei Fototouren auf dem UNESCO Welterbe Zollverein in Essen unternommen. Die Zeche Zollverein, seinerzeit auch „Eiffelturm des Ruhrgebietes“ genannt, war in dem Zeitraum 1851 bis 1986 eines der aktiven Bergwerke in Essen. Ein Teil der entstandenen Fotografien geben in der gezeigten Ausstellung die besondere Sicht der Fotografinnen und Fotografen auf die stillgelegte Industrieanlage wieder. Dabei stehen weniger die klassischen Frontalansichten sondern mehr die kleinen Details oder besondere fotografische Sichten im Focus der Ausstellung.

Der Verein freut sich über die Genehmigung der Stiftung Zollverein, die Werke in den Clubräumen des Fotoclubs ObjektivArt’96 einer breiten Öffentlichkeit präsentieren zu können.

Die Fotografinnen und Fotografen laden herzlich zur Eröffnung der Ausstellung am Sonntag, den 12.01.2020 um 11:00 Uhr ein und freuen sich auf die Gespräche mit den Gästen.

Ort: ObjektivArt96 e.V., Rüsbergstr. 70 in 58456 Witten.

Die Ausstellung wird bis Ende Februar jeden Mittwoch,  jeden 1. Dienstag, jeden  2. und 4. Montag,  jeden 2. Donnerstag und jeden 1. – 4. Freitag im Monat ab 19 Uhr zu besichtigen sein.

“Der Oman… die Karibik des Orients”

Der Süden des Omans beeindruckt durch seine kilometerlangen, palmengesäumten Strände, verwunschenen Oasen und seine herzlichen Menschen. Lassen Sie sich von der Fotografin Brigitte Handy auf eine Reise durch den Oman entführen und lernen dabei mit beeindruckenden Fotografien etwas über Landschaft und Menschen dieses sehenswerten Landes kennen.

Wegen der aktuellen Lage im Hinblick auf den Corona-Virus muss auch diese Ausstellung auf einen unbekannten Zeitpunkt verschoben werden.

Ort: Diakonie Ruhr – Kunst auf der Brücke – Feierabendhäuser Witten, Pferdebachstraße 43, 58455 Witten