Tag

ruhrgebiet

ATELIEREINSICHTEN – wir sind dabei!

Zum siebten Mal findet in diesem Jahr die Veranstaltung AtelierEinsichten des Kulturbüros Witten statt. Am 22.September von 15 – 19 Uhr und am 23.September von 11 – 15 Uhr öffnen Wittener KünstlerInnen ihre Ateliers und zum ersten Mal ist auch unser Fotoclub ObjektivART96 dabei. Vorab präsentiert das Foyer der Bibliothek und des Märkischen Museums Witten ab dem 11.09.18 kleinformate Kunstwerke der teilnehmenden KünstlerInnen, die als Höhepunkt am 23.September ab 16:30 Uhr gegen Bares versteigert werden.

Unser Programm für diese Veranstaltung:  Neben verschiedenen Fotoausstellungen bieten wir Ihnen die Gelegenheit, die Arbeit in der Dunkelkammer zu verfolgen und einem professionellen Fotografen beim Fotoshooting zuzusehen. Außerdem gibt es ca. 20minütige Bildvorträge unserer Fotografen zu folgenden Themen:

Samstag, 22.09.18 – 15:20 Uhr – Silke Hüttche: Vögel im Katinger Watt, 16:20 Uhr – Harry Handschuh:  Hamburg17:20 Uhr –  Philip Pearce: Kanada – der Osten18:20 Uhr –  Ute Matzkows: Die Farben Namibias   

Sonntag, 23.09.18 – 11:20 Uhr – Gerd Hofmann-Credner:  Reise durch S/O Anatolien, 12:20 UhrPetra Barwe: Schottland, in den Highlands, 13:20 Uhr – Holger Hänsch: Experimentelle Fotografie, 14:20 Uhr – Brigitte Handy: Safari im Krüger Nationalpark   

Ort: ObjektivArt96 e.V., Rüsbergstr. 70 in 58456 Witten.

Der Eintritt ist zu allen Veranstaltungen frei.

Das Bild ist ein Auszug aus dem Flyer des Kulturbüros Witten: weitere Infos

Extraschicht 2018 – Philip Ian Pearce ist dabei!

Bei der diesjährigen Extraschicht, die am 30.06.2018 stattfindet, ist in der WerkSTADT in Witten u.a. eine Fotoausstellung unseres Vorsitzenden Philip Ian Pearce zu sehen. Die ausgestellten Fotografien lösen sich bewusst von der dokumentarischen Fotografie und zeigen eigene Sichtweisen des Fotografen auf die Stahl- und Kohleindustrie. Die Fotografien zeigen vom großen Ganzen bis zum kleinen Detail eine Industriewelt, wie sie nicht war: nämlich farbenfroh und bunt. Durch die bewusst gewählte Bildgestaltung sollen die ausgestellten Bilder eine neue Aussage vermitteln, die eine eigene Geschichte erzählt und der Fantasie des Betrachters Freiraum lässt. Lassen Sie sich überraschen.

WerkSTADT

Extraschicht

Fokus Mensch -Streetphotography von Ralf Scherer

„Operation am offenen ❤ Menschen“ – so beschreibt unser Mitglied Ralf Scherer seine Fotografien zur Ausstellung Fokus Mensch . Die Vernissage ist am Sonntag, den 05.08.2018 um 11 Uhr im Marien-Hospital Witten. Die Ausstellung dauert bis zum 28.02.2019 und kann zu den üblichen Öffnungszeiten besucht werden.

Ralf Scherer war Interview-Gast bei den RuhrpottFotografen, hier der Podcast

Anfahrt

Fotografie – Eine analoge Fotoausstellung von Harald Rosenberg

Auch in Zeiten digitaler Medien hat die analoge Fotografie noch immer ihren Platz. Harald Rosenberg zeigt ca. 30 Fotografien, die er sämtlich analog aufgenommen und zum Teil auch selbst entwickelt hat. Zu sehen sind beeindruckende Landschaftsbilder, die in Norddeutschland entstanden sind.
Zur Eröffnung am Freitag, den 13.07.2018 um 19 Uhr lädt er Sie und Ihre Freunde herzlich ins FEZ der Uni Witten/Herdecke ein.
Die Vernissage wird musikalisch begleitet von Martin Theurer.
Die Ausstellung kann während der Öffnungszeiten des FEZ bis zum 30.10.2018 besucht werden:
Öffnungszeiten:  Montag bis Freitag 08:00 – 18:00 Uhr und nach Vereinbarung.
FEZ – Alfred-Herrhausen-Str. 44 – 58455 Witten

Querbeet – Kulturfestival – Norbert Rausch ist dabei

Die Schreibwerkstatt Beckhausen, ein Projekt des Cafe-42 in Gelsenkirchen und unser Mitglied, der Fotograf Norbert Rausch haben sich zusammen getan. Entstanden ist eine Ausstellung mit Lesung. 15 Foto-Arbeiten wurden vom Team der Schreibwerkstatt mit fesselnden Geschichten erweitert.

Am 8. Juli um 15:30 Uhr ist Premiere. Sowohl für die Geschichten als auch für das dazugehörige Buch mit allen Fotos und Texten. Und zwar im Rahmen des Querbeet Kulturfestivals in Gelsenkirchen Rotthausen, Am Dahlbusch.

Die Bilder sind während des gesamten Festivals von 6. – 15. Juli zu sehen, die Schreibwerkstatt liest die Texte allerdings nur am 8. Juli ab 15:30 Uhr.

Unbedingt hörenswert! Unbedingt dabei sein! Unbedingt Buch mitnehmen!

Metropolengarten

 

Extraschicht 2018 – Philip Ian Pearce ist dabei!

Bei der diesjährigen Extraschicht, die am 30.06.2018 stattfindet, ist in der WerkSTADT in Witten u.a. eine Fotoausstellung unseres Vorsitzenden Philip Ian Pearce zu sehen. Die ausgestellten Fotografien lösen sich bewusst von der dokumentarischen Fotografie und zeigen eigene Sichtweisen des Fotografen auf die Stahl- und Kohleindustrie. Die Fotografien zeigen vom großen Ganzen bis zum kleinen Detail eine Industriewelt, wie sie nicht war: nämlich farbenfroh und bunt. Durch die bewusst gewählte Bildgestaltung sollen die ausgestellten Bilder eine neue Aussage vermitteln, die eine eigene Geschichte erzählt und der Fantasie des Betrachters Freiraum lässt. Lassen Sie sich überraschen.

WerkSTADT

Extraschicht

Lebensraum Ruhr – Clubausstellung in der Boecker Stiftung

Lebensraum Ruhr – Clubausstellung in der Boecker Stiftung Leben im Alter

Die Mitglieder des Fotoclubs ObjektivArt96 zeigen ca 50 Fotografien, die die Vielfältigkeit  des Lebens an und um die Ruhr herum widerspiegeln.

Zur Eröffnung am 06.04.2018 um 15:00 Uhr laden wir Sie ganz herzlich in die Boecker Stiftung ein.

Die Ausstellung wird bis Ende Juni zu sehen sein und kann während der allgemeinen Öffnungszeiten besucht werden.

Boecker Stiftung – LEBEN IM ALTER – Breite Straße 30 – 58452 Witten

Natur Intensiv – die neue Gruppe in unserem Verein

Natur Intensiv – eine neue Gruppe stellt sich vor

Naturbeobachtungen und Naturfotografie gehören eng zusammen. Die Suche nach dem lohnenden Motiv im richtigen Licht erfordert nicht selten Geduld und Ausdauer. Umso mehr kommt es darauf an, im entscheidenden Moment die Kameraeinstellungen zu wählen, die zum gewünschten Ergebnis führen oder auch gestalterische Möglichkeiten bereits während der Aufnahme zu nutzen. Continue Reading