Tag

ruhrgebiet

Sagentage

Im Rahmen der Sagentage stellt unser Mitglied Jörg Gröger Fotografien aus, die er in Aix en Provence auf den Spuren der Füchse aufgenommen hat.

Die Ausstellung findet statt im Cafe Jane ( Stadtgalerie ) Hammerstraße 9  –  58542 Witten und dauert bis August 2019.

Vernissage: 08.06.2019 – 18 Uhr im Cafe Jane

Herdecker Maiwochen 2019

Wie jedes Jahr, sind wir auch diesmal wieder bei den Herdecker Maiwochen mit einem Infostand vertreten. Am Donnerstag, den 30.05.2019 ab 10 Uhr finden Sie uns in der Stiftsstraße ( ” Eingangsbereich Tedi” ). Neben vielen Informationen zu unserem Verein und zu unserem Clubleben gibt es Fotografien unserer Mitglieder zu sehen, außerdem finden Sie an unserem Postkartenständer viele Motive, die sie käuflich erwerben können. Wer mag, kann sich portraitieren lassen und den Ausdruck gleich mitnehmen. Wir freuen uns, Sie an unserem Stand begrüßen zu dürfen.

Foto-Handwerk – Eine Clubausstellung der Themengruppe Analog S/W

Foto-Handwerk = von der Aufnahme bis zum fertigen Bild : echt alles handgemacht! Die Fotografinnen und Fotografen der Themengruppe Analog haben in der clubeigenen Dunkelkammer entwickelt, gesichtet und ausbelichtet. Sie präsentieren nun ihre meist großformatigen S/W-Fotografien in dieser Ausstellung.
Die Fotografinnen und Fotografen laden herzlich zur Eröffnung der Ausstellung am 05.05.2019 um 11:00 Uhr ein und freuen sich auf die Gespräche mit den Gästen.

Ort: ObjektivArt96 e.V., Rüsbergstr. 70 in 58456 Witten.

Die Ausstellung wird bis Mitte Juni  mittwochs  sowie an jedem 2. und 4. Donnerstag im Monat ab 19 Uhr zu besichtigen sein.

Foto-Feinkost – Clubausstellung in der Boecker Stiftung

Foto-Feinkost – Clubausstellung in der Boecker Stiftung Leben im Alter

Die Mitglieder des Fotoclubs ObjektivArt96 präsentieren ca 50 Fotografien, die die Vielseitigkeit der einzelnen Themengruppen des Clubs zeigen. Aus den Bereichen PhotoART, BildIntensiv, Street- Akt- und Reisefotografie sowie der Natur- NaturIntensiv- und Analogfotografie präsentieren die Fotografinnen und Fotografen ein breites Spektrum ihrer fotografischen Sichtweisen.

Zur Eröffnung am 05.04.2019 um 15:00 Uhr laden wir Sie ganz herzlich in die Boecker Stiftung ein.

Die Ausstellung wird bis Ende Juni zu sehen sein und kann während der allgemeinen Öffnungszeiten besucht werden.

Ort: Boecker Stiftung – LEBEN IM ALTER – Breite Straße 30 – 58452 Witten

Stahl und Kohle – Eine Industrie andersfarbig

Zur Eröffnung der Ausstellung am Montag d. 11. Februar um 11:00 Uhr ist der Fotograf in der Geschäftsstelle Stockum und freut sich auf interessante Gespräche.

Die Ausstellung ist vom 11.02.2019 bis zum 08.03.2019 zu den Öffnungszeiten der Geschäftsstelle zu sehen:

Montag und Donnerstag: 8:30 – 12:30 und 14:15 – 18:00 Uhr

Dienstag, Mittwoch und Freitag: 8:30 – 12:30 und 14:15 – 16:00 Uhr

Stahl und Kohle – Eine Industrie andersfarbig

Zur Eröffnung der Ausstellung am Montag d. 11. Februar um 11:00 Uhr ist der Fotograf in der Geschäftsstelle Stockum und freut sich auf interessante Gespräche.

Die Ausstellung ist vom 11.02.2019 bis zum 08.03.2019 zu den Öffnungszeiten der Geschäftsstelle zu sehen:

Montag und Donnerstag: 8:30 – 12:30 und 14:15 – 18:00 Uhr

Dienstag, Mittwoch und Freitag: 8:30 – 12:30 und 14:15 – 16:00 Uhr

 

FreiZeit- FreiHeit – Eine Clubausstellung in der Kantine “Das Rostfrei “

Die Freiheit, die Freizeit  zu genießen – wie schön und abwechslungsreich das sein kann, zeigen ca 25 Aufnahmen der Mitglieder der Fotogruppe ObjektivArt`96`  in der Kantine ” Das Rostfrei ” in den Edelstahlwerken Witten. Die Aufnahmen entstanden rund um den Lebensraum Ruhr und bringen die Schönheit unserer Region zum Ausdruck.

Die Ausstellungseröffnung ist am 03.02.2019 um 11 Uhr. Gäste sind herzlich willkommen.

Die Ausstellung kann bis Anfang nächsten Jahres von Montag bis Freitag in der Zeit von 7:00 – 14:00 Uhr  besucht werden.

UNTERWEGS – Fotografien aus Frankreich, Cuba und anderswo

In Ihrer nach drei Jahren zweiten gemeinsamen Ausstellung “Unterwegs” zeigen Harry Handschuh und Holger Hänsch diesmal Fotografien aus “Frankreich, Cuba und anderswo”.
Mit dem Blick für die besondere Situation entsteht ein Eindruck fremder Länder oder nicht so ferner Ziele, der das vermeintlich Bekannte in neuem Licht erscheinen läßt. Die französische Atlantikküste und Cuba haben die beiden Fotografen zweifelsohne besonders beeindruckt. So stammt ein Großteil der Aufnahmen in Farbe und Schwarzweiß von Reisen in diese Länder. Menschen und Situationen bilden den Schwerpunkt der Ausstellung mit ca. 40 großformatigen Bildern.
Aber auch ohne lange Anreise lassen sich Motive entdecken, die ironisch oder augenzwinkernd, aber immer emphatisch das menschliche Miteinander in Szene setzen und die Phantasie des Betrachters anregen.
Die Fotografen laden herzlich zur Eröffnung der Ausstellung am 13.01.2019 um 11:00 Uhr ein und freuen sich auf die Gespräche mit den Gästen.

Ort: ObjektivArt96 e.V., Rüsbergstr. 70 in 58456 Witten.

Die Ausstellung wird bis Anfang März montags,  mittwochs, freitags, sowie an jedem 1. Dienstag und am 1., 2. und 3. Donnerstag im Monat ab 19 Uhr zu besichtigen sein.

BEWUSST SEHEN – ANDERS SEHEN – Eine Clubausstellung im FEZ

Bewusst sehen – Anders sehen 
Ein Fotoclub – Acht Themengruppen
Natur- und Landschaftsfotografie, Studioaufnahmen, Streetfotografie, Reiseimpressionen, kreativ aufgenommene und bearbeitete Bilder oder analoge Fotografie – die Themenvielfalt ist groß. Unsere Mitglieder zeigen Ihre Arbeiten aus den einzelnen Themengruppen des Clubs und spiegeln damit die Vielseitigkeit unseres Clublebens wider.
Zur Eröffnung am 02.12.2018 um 11:00 Uhr mit Live-Musik und kleinem Imbiss laden wir Sie ganz herzlich in das Foyer des FEZ ein.

Continue Reading

AUFTAKT ZUR STILLE

Freitag, den 26.Oktober 2018 – 19 Uhr

AUFTAKT ZUR STILLE
Die Musik- und Naturfotografin Monika Lawrenz zeigt in ihrer Multivisionsshow “Auftakt zur Stille” Bilder aus Mecklenburg-Vorpommern. Dabei begreift sie die Natur als Musik für alle Sinne und die Fotografie als Musik für die Augen. Die Musik zu erfühlen wie die Natur und die Natur zu erfühlen wie Musik, in diesem Geflecht lebt und arbeitet Monika Lawrenz. Continue Reading