Themengruppe Analog-S/W-Fotografie

Thema:

Film- und Bildentwicklung im S/W Labor, Exkursionen

Mitglieder:

8

Wie oft?:

jeden 2. Donnerstag eines Monats

Wann?

ab 19:00 Uhr

Wo?

Clubeigene Dunkelkammer

Leitung:

Harald Rosenberg
Tel.: 0176 29056792

Beschreibung der Gruppe:

Schwarzweiss-Filmentwicklung und Vergrößerungen unter Anleitung. Auch für Nichtmitglieder!

Einfach mal einen Film in Opa’s alte Kamera einlegen und los-knipsen. 36mal – nein, nicht mehr- wird ein Stück Plastik belichtet, ein Bild entsteht. Erst mal nur ein Rohstoff, verkehrt herum – ein Negativ! Dafür aber dauerhaft und unveränderlich. Dann das ganze andersherum – aus dem Negativ entsteht ein Bild- und das ist bearbeitbar. Unter geheimnisvollem Rotlicht erscheint nach einiger Zeit ein Bild im Entwickler. Immer nur eins…

Zielgruppe?

Alle Stilrichtungen, alle Altergruppen. Willkommen ist auch, wer nur mal reinschnuppern oder ein Bild besprochen haben möchte oder einfach nur fachsimpeln und Kameras begrabbeln will.

Level / Für Anfänger geeignet?

Alle Level

Besondere Ausrüstung nötig?

eine Analoge Kleinbild oder Mittelformatkamera oder alte Negative.

Sonderkosten?

Material (Entwickler, Fotopapier o.Ä.) kann mitgebracht oder zu Einkaufspreisen bei uns erworben werden. Fachkundige Beratung für Anfänger, geduldige Zuhörer bei alten Hasen, die mal wieder einsteigen wollen.

Programm:

 

Jeden zweiten Donnerstag im Monat in den Clubräumen (große Dunkelkammer) ein „Offenes Labor“ statt. Jeder mit Interesse an der analogen Fotografie ist willkommen, unter Anleitung einen Film zu entwickeln und/oder einige Negative zu vergrößern.

Mailing-Liste

um alle Mitglieder der Gruppe zu erreichen ist vorhanden.

Galerien der Gruppe:

hier klicken

Sammel-Email für Bilder:

nein

Plant Ausstellungen:

ja

bisherige Ausstellungen:

— folgt —