“ZECHE ZOLLVEREIN – fotografisch gesehen” – Eine Clubausstellung

Im Sommer 2019 haben Mitglieder des Fotoclubs ObjektivArt’96 zwei Fototouren auf dem UNESCO Welterbe Zollverein in Essen unternommen. Die Zeche Zollverein, seinerzeit auch „Eiffelturm des Ruhrgebietes“ genannt, war in dem Zeitraum 1851 bis 1986 eines der aktiven Bergwerke in Essen. Ein Teil der entstandenen Fotografien geben in der gezeigten Ausstellung die besondere Sicht der Fotografinnen und Fotografen auf die stillgelegte Industrieanlage wieder. Dabei stehen weniger die klassischen Frontalansichten sondern mehr die kleinen Details oder besondere fotografische Sichten im Focus der Ausstellung.

Der Verein freut sich über die Genehmigung der Stiftung Zollverein, die Werke in den Clubräumen des Fotoclubs ObjektivArt’96 einer breiten Öffentlichkeit präsentieren zu können.

Die Fotografinnen und Fotografen laden herzlich zur Eröffnung der Ausstellung am Sonntag, den 12.01.2020 um 11:00 Uhr ein und freuen sich auf die Gespräche mit den Gästen.

Bilder dieser Ausstellung sehen Sie hier:  Ausstellungen

Ort: ObjektivArt96 e.V., Rüsbergstr. 70 in 58456 Witten.

Die Ausstellung wird bis Ende Februar jeden Mittwoch,  jeden 1. Dienstag, jeden  2. und 4. Montag,  jeden 2. Donnerstag und jeden 1. – 4. Freitag im Monat ab 19 Uhr zu besichtigen sein.

%d Bloggern gefällt das: