Durch meine Liebe zur Vogelwelt kam der Wunsch auf, nicht nur zu beobachten, sondern auch zu fotografieren. Mit der Zeit reichte mir die Vogelfotografie jedoch nicht mehr und ich interessierte mich auch für die Landschafts- und Makrofotografie.

Durch den Besuch einiger Fotokurse, habe ich viel dazu gelernt. Die regelmäßigen Bildbesprechungen der letzten Jahre waren jedoch das Wichtigste für mich. Endlich bekam ich ein Feedback zu meinen Bildern und versuchte die vielen Tipps auch umzusetzen. Die Motive sind die gleichen geblieben, meine Sichtweise hat sich jedoch geändert.
Hier im Fotoclub möchte ich mich weiterentwickeln und „von guten Bildern nicht nur träumen“.
Ab und zu finde ich aber auch schöne Motive, die nicht zu meiner Vorliebe, der Naturfotografie, gehören.